Teile diesen Beitrag

Schlüssel Versicherung: Warum sie in jede Haftpflicht gehört.

PRIVATER HAFTPFLICHTSCHUTZ

„Hat Ihre Haftpflicht eine Schlüssel Versicherung mit drin?“ Mancher Mieter hat diese Frage schon einmal von seinem Vermieter gehört.

Wie bei allen anderen Risiken, die eine Haftpflichtversicherung abdecken kann, geht es auch bei der Schlüssel Versicherung um den Schutz vor Schadenersatzansprüchen Dritter.

Im ersten Fall ist der Dritte der Vermieter.

Denn beim Schlüsselverlust haftet der Mieter gegenüber seinem Vermieter genau so wie bei einem Mietsachschaden in der Wohnung, zum Beispiel einer demolierten Badewanne. Dies tut er, weil er mit der Unterzeichnung des Mietvertrags und der Übergabe des Schlüssels die Obhutspflicht für den Schlüssel hat.

Doch wie hoch ist dieses Haftungsrisiko?

Dass ein Wohnungs- oder Büroschlüssel verloren werden kann, ist jedem klar. Das passiert in Deutschland stündlich.

Bleibt die Frage nach den Kosten im Falle eines Schlüsselverlusts.

Für den verlorenen Schlüssel im Einzelpack sind diese laut Hausjournal gar nicht so hoch:

  • Ersatzschlüssel: 15 Euro
  • Neuer Schließzylinder: 70 Euro
  • Einbau des Schließzylinders: 50 Euro

Das ist in Summe nichts, was einen ruiniert.

Teuer wird es jedoch, wenn die gesamte Schließanlage des Gebäudes ausgetauscht werden muss. Der Eigentümer des Gebäudes kann den Austausch auf Kosten des Mieters verlangen, wenn die Gefahr eines Missbrauchs durch den Finder oder den Dieb des Schlüssels besteht.

Dies ist der Fall wenn:

  • der Schlüssel in der Nähe des Wohnhauses abhanden gekommen ist
  • oder zusammen mit Hinweisen auf die Anschrift des Hauses verloren oder gestohlen wurde, zum Beispiel mit Ausweis oder Führerschein,
  • oder der Mieter gar nicht weiß, wann und wie der Schlüssel abhanden gekommen ist

Keine Missbrauchsgefahr besteht, wenn der Mieter den Schlüssel in einer anderen Stadt verloren hat. Oder auch wenn der Schlüssel nachweislich unauffindbar verloren wurde, zum Beispiel weil er während einer Bootsfahrt in tiefes Wasser gefallen ist. Für einen solchen Verlust kann der Mieter nicht haftbar gemacht werden.

Genaueres zum Austausch von Schließanlagen nach Schlüsselverlust hat der Bundesgerichtshof (BGH) in einem Urteil vom 05.03.2014 entschieden (Az. VIII ZR 205/13).

Tipp für Mieter ohne Schlüssel Versicherung:

Sollte der Vermieter nach einem Schlüsselverlust tatsächlich die Übernahme aller Kosten für den Austausch der Schließanlage fordern, sollte dieser auf jeden Fall nach der Vollständigkeit aller anderen Schlüssel gefragt werden. Kann er diese nicht nachweisen, weil noch andere Schlüssel fehlen, kann der Schadenersatzanspruch von Rechtsanwalt oder Haftpflichtversicherung sicher deutlich herunter gehandelt werden.

Fakt ist, dass in solch einem Fall die Versicherung des Schlüsselverlusts im Rahmen der privaten Haftpflicht immer wertvoll ist. Die Kosten für den Ersatz von Schließanlagen können bei größeren Gebäuden schnell im fünfstelligen Bereich liegen.

Dritte, gegenüber denen für einen Schlüsselverlust gehaftet werden muss, können auch Arbeitgeber sein. Insbesondere dann, wenn Angestellten Dienstschlüssel für größere Gebäude anvertraut werden, zum Beispiel:

  • Lehrer
  • Studenten mit Zugang zu Labor- oder Büroräumen
  • Ärzte im Krankenhaus
  • Richter
  • Hausmeister

Gute Haftpflichtversicherungen enthalten die private und berufliche Schlüssel Versicherung automatisch und ohne Zusatzbeitrag.

Denn selbst wenn man aktuell nur in einem kleinen Wohnhaus wohnt oder im Büro Code Karten statt Schlüsseln nutzt, kann sich dies über die Zeit ändern. Und bei einem Umzug oder einem Jobwechsel ist das Letzte woran man denkt die Prüfung der Haftpflichtpolice auf die Schlüssel Versicherung.

Achtung: Alte Verträge beinhalten die Schlüssel Versicherung sehr selten.

Versicherte, die ihren Vertrag vor über fünf Jahren abgeschlossen haben, sollten ihren Leistungsumfang ohnehin durch den Wechsel in einen neuen Tarif verbessert. In der Regel steigt der Beitrag dadurch kaum an.

Bei der Auswahl der Haftpflichtversicherung mit Schlüssel Versicherung sollte auf die folgenden Punkte geachtet werden:

  • Privater und beruflicher Schlüsselverlust inklusive
  • Leistung bis zur Versicherungssumme – einige Versicherungen limitieren die Höchstleistung der Schlüssel Versicherung auf zum Beispiel 10.000 Euro
  • Kein versteckter Selbstbehalt – bei einigen Vertragswerken steht bei der Schlüssel Versicherung ein versteckter Selbstbehalt von bis zu 1.000 Euro im Kleingedruckten
  • Die Schlüssel Versicherung sollte auch bei Diebstahl und Verlust im Ausland greifen

Bei einigen Versicherungen umfasst die Schlüssel Versicherung auch Verluste von Code Karten, Hotelschlüsseln oder fremden Autoschlüsseln. Dieser Schutz ist jedoch von sehr übersichtlichem Wert, da in keinem Fall die Gefahr eines teuren Schließanlagenaustauschs besteht.

Der Helden Schutz von Haftpflicht Helden umfasst alle diese Anforderungen und beinhaltet damit eine der besten Schlüssel Versicherungen des Marktes. Die Schlüssel Versicherung ist ohne Aufpreis in der Haftpflichtversicherung mit Flatrate-Prinzip enthalten.

JETZT MEHR ERFAHREN

Teile diesen Beitrag