Teile diesen Beitrag

Dieser Held schiesst mit der Linse.
Meet Dane Vetter von Linsenschuss.de

So Leute, heute gibt’s was auf die Augen! Dane Vetter ist seit 1998 Hobby-Fotograf aus Leidenschaft. Unser Held shootet nicht nur am Boden, sondern mit seiner Drohne auch aus der Luft. Wir finden seine Bilder: HAMMER! Aber schaut und lest selbst…

Dane, deine Bilder sind toll! Wie bist du zum Fotografieren gekommen?

Ich war immer schon ein visueller Mensch, habe viel beobachtet, Bilder in mich aufgenommen. Ich beschäftige mich mit der Fotografie, weil es mich fasziniert, Momente festzuhalten und eigene Inszenierungen in Bilder umzusetzen. Oder einfach Dinge abzubilden, wie man sie sonst nicht wahrnimmt. Mittlerweile beschäftige ich mich seit über 10 Jahren intensiv mit der Fotografie und habe vor einigen Jahren auch ein Kleingewerbe hierzu angemeldet.

Küstenfotos von Dane

Schön, wenn man sich mit seinem Hobby etwas dazu verdienen kann. Was für Shootings macht du in deinem Nebengewerbe?

Ich absolviere Shootings zu diversen Themen, das beginnt bei Familienshootings und geht über bis zu ganztätigen Hochzeitsreportagen. Aber auch Produktfotos für Firmen stehen immer wieder an sowie Aufnahmen von deren Räumlichkeiten. Das sind die Schwerpunkte mit denen ich als Fotograf im nebenberuflichen Sinne regelmäßig zu tun habe. Das Ganze wird aber in einem relativ kleinen Rahmen durchgeführt, da ich hauptberuflich in der Industrie als Produktsicherheitsmanagementbeauftragter tätig bin.

Und was fotografiert der private Dane am liebsten?

Mein Fokus in der Fotografie bewegt sich hauptsächlich auf die Landschaftsfotografie, was seit Jahren eigentlich auch meine wirkliche Leidenschaft ist. Denn diese passt auch wunderbar zu meiner anderen Leidenschaft zusammen, das Reisen.

Dane

Dass du mit deiner Fotografie viel auf Reisen bist, sieht man deinen Bildern an. Was war das beeindruckendste Land oder Motiv bisher?

Wenn man gerne Landschaften fotografiert, kommt man früher oder später an den Punkt, an dem das Reisen in andere Länder interessant wird. Und damit auch die Jagd nach besonderen Motiven, welche man eben nicht wie gewöhnlich bei sich vor der Haustüre findet. Mein Ziel ist es, so ziemlich jeden meiner Urlaubstage mit reisen zu verbringen. Wie bei vielen anderen ist das Reisen auch bei mir durch die Anzahl der Urlaubstage aber auch durch finanzielle Möglichkeiten sehr begrenzt. Ganz besonders, wenn man etwas außergewöhnliche Reise anstrebt. Ich sehe mich dadurch noch recht am Anfang, auch wenn ich schon einige Länder besucht habe. Meine Liste an Orten welche ich besuchen möchte ist entsprechend noch sehr lang. Aber aus bisheriger Erfahrung ist Island für mich ein absoluter Favorit. Es gibt dort eine Vielzahl an Motiven und ist deswegen auch nicht umsonst von vielen Landschaftsfotografen überhäuft.

Was macht Island so besonders für dich?

Mittlerweile war ich schon vier Mal dort, und ein fünftes Mal steht auch schon auf der Liste. Es erwarten einen dort wunderschöne Wasserfälle, Berge, Strände an denen Kristalle aus Eis auf den schwarzen Lavasand angespült werden, Gletscher von denen sich Eismassen in Seen abspalten sowie Nächte, welche mit Polarlichtern erleuchtet werden. Umrundet man die Insel, sieht man wie sich die Landschaft verändert und dessen Vielfalt zeigt. Teilweise ist das Land mit wunderbaren Strukturen übersäht, welche man zuvor noch nie so gesehen hat. In vielen Gegenden kann man gut für sich sein, da es kaum Verkehr und Menschen gibt. Abgesehen von den vielen Motiven die man dort vorfindet, mag ich die wilde und ungezähmte Natur.

Dane in Island

Das klingt aufregend. Aber Island ist doch auch super kalt, oder nicht?

Mir sagen kühlere Temperaturen mehr zu als heiße und ich bevorzuge auch mehr die Jahreszeiten Herbst und Frühling. Ich muss aber auch gestehen, dass das Wetter dort auch der größte Feind sein kann, der einem Fotograf oft das Motiv vermiesen kann. Es gab durchaus mehrere Tage, wo sich zwischen mir und der Insel eine Art „Hassliebe“ entwickelt hat.

Dane, in der Helden Community haben wir viele Drohnenfans. Was für ein Modell nutzt du für deine Aufnahmen?

Ja, ich nehme auch Aufnahmen aus der Luft auf; mit einer DJI Phantom 4 Pro+. Das fliegen mit der Drohne ermöglicht wirklich komplett andere Perspektiven und macht dazu auch noch Spaß. Erhöht aber die Menge an Equipment deutlich, welche man auf seiner Reise mitführt.

Landschaftsfotos von Dane

Wo tauschst du dich am liebsten zu Themen rund um Drohnen aus? Bist du Teil einer Community?

Was Themen rund um Drohnen angeht, so bin ich in mehreren Gruppen auf Facebook, wo ich immer wieder mein Wissen erweitern kann. Ebenso gibt es auch unzählige Videos auf YouTube, wo man hilfreiche Informationen einholen kann.

Teil der Helden Community bist du ja auch 😉 Warum hast du dich dafür entschieden?

Ihr bietet eure Haftpflicht wirklich zu sehr guten und umfangreichen Konditionen an und das zu einem wirklich guten Preis. Ich muss aber auch ehrlich gestehen, dass ich bei meiner ersten Recherche gar nicht auf euch gekommen bin und somit einen anderen Anbieter auserwählt hatte. Hätte ich früher von euch und euren Konditionen erfahren, währt ihr bestimmt die erste Wahl geworden. Ebenfalls muss ich gestehen, dass ich nicht nur wegen eurer guten Konditionen zu euch gewechselt habe. Mein Wechsel wurde wegen eines ganz besonderen Punkts in Betracht gezogen. Und zwar hat das mit meiner anstehenden Reise in die USA zu tun und wohl auch mit zukünftigen Reisen in die USA und vermutlich auch Kanada. Die meisten Anbieter von Haftpflichtversicherungen für Drohnen beinhalten Länder wie USA und Kanada nicht. Dort gibt es zwar auch nicht wie hier eine Verpflichtung für die Haftpflicht, aber es wäre durchaus empfehlenswert für den Fall der Fälle.

Ja, das haben wir uns bei der Produktplanung auch so gedacht. Hast du schon einmal etwas Heldenhaftes getan?

Ich glaube ich schon einige gute Taten in meinem Leben vollbracht. Aber ich würde jetzt keine davon als heldenhaft bezeichnen.

Bescheiden bist du also auch noch. Wen würdest du denn als Held bezeichnen?

Schwierig, aber ich würde sagen, dass es Batman ist. 😊

Manchmal passieren blöde Dinge über die man im Nachhinein lachen kann. Erzähl uns deine Geschichte dazu!

In einem Festzelt musste ich mal meine Brille abnehmen, da sie durch die feuchte Luft dort beschlagen hat. In meiner linken Hand hielt ich einen großen Bierkrug, mit der rechten habe ich meine Brille abgenommen und zusammengefaltet und wollte diese in die Innentasche auf der linken Seite meiner Weste einstecken. Ich war sicher, dass die Brille in dieser Innentasche gelandet ist. Etwas später wollte ich meine Brille wieder hervorholen und habe sie nicht an besagter Stelle vorgefunden. Meine Freunde sowie weitere Menschen in meiner unmittelbaren Nähe haben mein Problem registriert und wollten mir behilflich sein. Viele haben mit ihren Händen den matschigen Boden abgetastet, leider ohne Erfolg. Die Brille scheint sich in Luft aufgelöst zu haben. Ich habe nach einiger Zeit alle gebeten die Suche einzustellen und wollte daraufhin seufzend einen großen Schluck aus meinem Bierkrug nehmen. Ich setzte den Bierkrug an meinem Mund an und kippte ihn entsprechend. Ganz unerwartet rutschte mir dann meine verlorengegangene Brille vom Bierkrug in meinen Mund… Beim Einstecken ließ ich die Brille wohl nicht in die Innentasche fallen, sondern daran vorbei und direkt hinunter in den Bierkrug hinein, den ich in der anderen Hand darunter hielt. Das Gelächter meiner Freunde hatte sie ihre vom Boden verschmutzten Hände vergessen lassen.

Sehr lustige Geschichte!
Schön, dass deine Freunde so viel Humor haben.

Noch mehr Fotos von Dane findet ihr auf Instagram, Facebook oder in der Foto Community 500px.

  • Dane Vetter

    Helden Code2FIU8

    Danes Helden Code ist 2FIU8.

    Win win win – wenn du seinen Helden-Code beim Abschluss eines unserer Produkte nutzt, steigst du direkt mit einem Monatsbeitrag weniger ein!

Das Titelbild wurde von Alexander Kaemmer bei Ilhéus dos Mosteiros geschossen, was vier kleine atlantische Felsinseln im äußersten (Nord-)Westen der Azoren-Insel São Miguel sind.

Teile diesen Beitrag
72 Euroim Jahr

Privater Haftpflichtschutz

Dein Premium Schutz bei Missgeschicken.

  • Lebenspartner und Kinder immer inklusive
  • Forderungsausfall ohne Mindestschadenshöhe
  • Privater und beruflicher Schlüsselverlust
  • 20 Cent am Tag - weniger als ein Kaffee pro Tag
Insurance Hero GmbH hat 4,74 von 5 Sternen | 116 Bewertungen auf ProvenExpert.com