Teile diesen Beitrag

Deckt die Haftpflichtversicherung Kinder immer mit ab? Das musst du wissen!

PRIVATER HAFTPFLICHTSCHUTZ

Die private Haftpflichtversicherung ist neben der Krankenversicherung die wichtigste Familienversicherung. Schließlich haftet jeder per Gesetz für verursachte Schäden in unbegrenzter Höhe. Für Familien gibt es besondere Tarife, die wegen des erhöhten Schadensrisikos der Kinder etwas mehr kosten als Haftpflichtversicherungen für Singles oder Paare. Doch deckt die Familienversicherung Kinder immer mit ab?

Diese Frage stellt sich entweder, wenn die Kinder sehr jung sind oder wenn sie schon erwachsen und so gut wie aus dem Haus sind. Ob die Haftpflichtversicherung Kinder auch in diesen beiden Lebensphasen abdeckt, beantworten wir hier.

Kindern unter 7 Jahren kann keiner was

Grundsätzlich gilt per Gesetz, dass der Verursacher für einen von ihm oder ihr verursachten Schaden aufkommen muss (BGB § 823). Bei Kindern kommt es aber darauf an, ob sie überhaupt schon fähig waren, die Folgen ihres Handelns abzuschätzen. In Deutschland wird bei Kindern unter 7 Jahren angenommen, dass sie für ihr Handeln nicht verantwortlich gemacht werden können. Sie gelten daher als deliktunfähig.

Gegenüber deliktunfähigen Kindern kann kein Geschädigter einen berechtigten Schadensersatzanspruch vor Gericht durchsetzen. Können die Eltern den Geschädigten nicht leiden, können sie einfach auf die Deliktunfähigkeit des eigenen Kindes verweisen. Sofern sie ihre Aufsichtspflicht (BGB § 832) nicht verletzt haben, können sie auch nicht belangt werden und sind fein raus.

Doch wie sieht es aus, wenn es sich beim Geschädigten um jemanden handelt, den man nicht sauer machen möchte? Zum Beispiel: Nachbarn oder Freunde.

Dann ist es wichtig eine private Haftpflichtversicherung zu haben, die Schäden deliktunfähiger Kinder explizit mit einschließt und die Leistung nicht mit Verweis auf das Alter der Kinder ablehnt.

Beim privaten Haftpflichtschutz von Haftpflicht Helden kann die Frage, ob die Haftpflichtversicherung Kinder mit abdeckt mit einem klaren „Ja“ beantwortet werden. Damit auch die Schäden der Kleinen versichert sind, haben wir in unser Vertragswerk die erforderliche Klausel integriert.

Deliktunfähigkeitsklausel für Kinder ist wichtig

 Dort heißt es:

„Der Versicherer wird sich nicht auf eine Deliktunfähigkeit von mitversicherten Kindern oder auch anderen versicherten Personen berufen, soweit dies der Versicherungsnehmer wünscht“

Kommen wir nun zur zweiten Frage. Leistet die Familienhaftpflicht nun auch bei erwachsenen Kindern?

Die Beantwortung dieser Frage erfordert einen genauen Blick in das jeweilige Vertragswerk der eigenen Haftpflichtversicherung. Es gibt mit erwachsenen Kindern einfach zu viele Konstellationen, um dies pauschal beantworten zu können.

Sind bei der Haftpflichtversicherung Kinder mitversichert, dann spielt es zuerst einmal keine Rolle, ob es sich um leibliche, Stief-, Adoptiv- oder Pflegekinder handelt.

Die weiteren Ausführungen beziehen sich auf das Vertragswerk von Haftpflicht Helden. Denn bei der Entwicklung unseres privaten Haftpflichtschutzes für Familien haben wir Wert auf die umfangreiche Absicherung der Kinder gelegt.


Haftpflicht gilt für Kinder in der Schule und während der ersten Ausbildung

Der folgende Text stammt direkt aus unserem Vertragswerk (Seite 8). Dieses ist recht verständlich geschrieben, sodass wir uns erlauben direkt daraus zu zitieren:

„Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht bei volljährigen Kindern jedoch nur, solange sie sich noch in einer Schul- oder sich unmittelbar anschließenden Berufsausbildung befinden. Als unmittelbar anschließende Berufsausbildung gilt eine berufliche Erstausbildung – Lehre und/oder Studium, auch Bachelor- und unmittelbar angeschlossener Masterstudiengang – nicht aber Referendarzeit, Fortbildungsmaßnahmen und dergleichen.“

Bei Masterstudiengängen ist wichtig, dass diese unmittelbar an das Bachelorstudium anschließen. Verbringen die Kinder nach dem Bachelorstudium zuerst Zeit mit anderen Jobs oder zum Beispiel einer Weltreise, dann entfällt der Versicherungsschutz und die Kinder benötigen ihre eigene Haftpflichtversicherung.

Kinder mit abgeschlossener Ausbildung noch ein Jahr mitversichert

Haben Kinder ihre Ausbildung abgeschlossen und wohnen gleichzeitig noch zu Hause, dann gilt der Versicherungsschutz der Familienversicherung noch für ein weiteres Jahr. Im Vertragstext heißt es konkret:

„Es besteht auch Versicherungsschutz für maximal ein Jahr für volljährige Kinder des Versicherungsnehmers oder (Ehe-)Partners, die ihre berufliche Erstausbildung beendet haben und mit dem Versicherungsnehmer in häuslicher Gemeinschaft leben oder dort behördlich gemeldet sind.“

Haftpflichtversicherung Kinder gilt auch während Arbeitslosigkeit 

Hoffentlich finden die Kinder gleich nach Abschluss der Schule eine erste Ausbildungsstelle oder einen Studienplatz. Sollte das nicht glücken, dann sind sie zumindest über die Familienhaftpflichtversicherung mitversichert. Gleiches gilt im Übrigen für freiwillige Dienste nach Schulabschluss.

In unserem Vertragstext heißt es:

„Während einer Wartezeit/Arbeitslosigkeit von bis zu einem Jahr zwischen Schulabschluss und Beginn einer Ausbildung oder des freiwilligen Wehrdienstes, des Bundesfreiwilligendienstes oder des freiwilligen sozialen / ökologischen Jahres bleibt der Versicherungsschutz bestehen.“

Auch Au-Pair oder Highschool Jahr über Familienhaftpflicht versichert

Planen die Kinder einen Auslandsaufenthalt? Zum Beispiel ein Jahr an einer amerikanischen Highschool oder als Au-Pair? Auch dort gilt die Familienversicherung für die Kinder.

Die obige Abbildung fasst den Versicherungsschutz der Kinder zusammen. Es kann festgehalten werden, dass bei Haftpflicht Helden die Haftpflichtversicherung Kinder nur dann nicht mehr mit abdeckt, wenn sie nach Abschluss ihrer Ausbildung auf eigenen Füßen stehen und sich ihre eigene Haftpflichtversicherung leisten können sollten. Für „Nesthocker“ gibt es dann noch ein Jahr Karenzzeit obendrauf.

JETZT VERSICHERUNG WECHSELN

Teile diesen Beitrag
Insurance Hero GmbH hat 4,74 von 5 Sternen | 116 Bewertungen auf ProvenExpert.com